• Free delivery Versand frei ab 500€
  • Quality and service Artikel für Profis
  • Securised payment Sichere Zahlung

TREELOCK® Ballenverankerung 90 XXL - GEFA

Artikelnummer
01.2.09.070.000.0

TREELOCK® Ballenverankerung 90 XXL - GEFA

mit im Set:

  • Tiefenankern und Ratschengurte
  • Mulchscheibe Ø 4,00 m²
  • 1 Spanngurt 7,20 m
  • 3 Tiefenanker mit Ratsche bis max. 3,20 m
Auf Lager
150,00 €
* zzgl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Free delivery Versand frei ab 500€
  • Quality and service Artikel für Profis

TREELOCK® Ballenverankerung 90 XXL - GEFA
Im Set mit Tiefenankern und Ratschengurten, Zugkraft pro Anker: 1.300 kg*, im Set mit Mulchscheibe Ø 4,00 m², 1 Spanngurt 7,20 m, 3 Tiefenanker mit Ratsche bis max. 3,20 m, 1 abnehmbaren Ratschenhebel.

Bevor ein Baum sich an seinem endgültigen Standort etablieren kann, muss er eine längere kritische Anwachsphase überstehen. Durch unterschiedliche Gegebenheiten vor Ort, extreme klimatische Bedingungen und planerische Anforderungen ist der klassische Dreibock meist nicht das passende Mittel.

Zur sicheren und unsichtbaren Verankerung bietet sich das „Baumschloss“ GEFA TREELOCK® an. Es gibt dem Baum während der Anwachsphase den notwendigen Halt, schützt seine Wurzel – und das ohne optisch störenden Dreibock.

Vorteile:

  • Extrem niedrige Aufbauhöhe für noch mehr Flexibilität
  • Breite Gurtbänder, die mit Flachstahlankern im Boden befestigt werden, sichern den Stand des Baumes
  • Innovatives Ratschensystem und Erdanker fixiert den Ballen am Boden
  • Der Clou: der Ratschenhebel zum Festzurren lässt sich abnehmen – das reduziert die Einbauhöhe und fungiert außerdem als Diebstahlschutz
  • Eine zusätzliche Kokosscheibe sorgt für den Ballenschutz
  • Als Werkzeuge genügen ein Vorschlaghammer und eine Einschlagstange – zusätzliche Hilfsmittel wie Holzkreuze o. ä. werden nicht benötigt

TIPP: RAMLOCK® statt Hammer nutzen

 

Vorteile:

  • Geringere und gleichmäßige Beanspruchung und damit längere Lebensdauer der Einschlagstange
  • Verringerung der Unfallgefahr
  • Bessere Richtungsführung der Einschlagstange
  • Weniger Kraftaufwand
  • Schnellerer Einbau
  • Universell für alle GEFA Baum- und Ballenverankerungen einsetzbar

  

Herausragende Test Ergebnisse in Feldversuch

Das Zentrum für Gartenbau und Technik in Quedlinburg, hat unter der Führung von Dr. Schneidewind einen fünfjährigen Versuch mit den gängigsten Unterflurverankerungssystemen, die der Markt bietet, durchgeführt. Neben dem GEFA TREELOCK® System wurden fünf weitere Systeme auf Eignung, Baumschonung und Funktionserfüllung geprüft. Die permanent wechselnden Windverhältnisse in Quedlinburg stellten einen echten Härtetest für alle Verankerungssysteme dar. TREELOCK® konnten in allen Punkten, wie z. B. im Bereich der Stammneigung – vor allen anderen Systemen – überzeugen.

 

GEFA TREELOCK® Einbau

  1. Pflanzloch wie gewohnt ausheben
  2. Baum platzieren
  3. Anker senkrecht auf den Boden der Pflanzgrube aufsetzen – das obere abgewinkelte Ende des Ankers zeigt vom Ballen weg
  4. Anker mittels Einschlagstange in die empfohlene Bodentiefe eintreiben
  5. Die Einschlagstange durch die Schlaufe ziehen
  6. Durch Zug nach oben den Anker querstellen – die Schlaufenenden sollten bis zur Ballenmitte aus dem Boden ragen
  7. Ballenschutzscheibe auf den Ballen legen
  8. Ratschengurt durch die Ankerschlaufen führen
  9. Gurt so weit wie möglich durch die Ratsche fädeln
  10. Griff am Hebels ziehen
  11. Auseinandergefahrene Ösen über das Ratschenunterteil führen und einrasten lassen
  12. Festratschen, bis der Gurte stramm angezogen sind
  13. Hebel lösen – fertig!

* größere Einschlagtiefen erhöhen die Zugkraft der Anker. Einsatz nur im gewachsenen Boden.

 

PRAXIS-BEISPIEL:

TREELOCK® XXL sichert 10 m hohe Eichen vor Helios Klinik Krefeld

Neun mehrstämmige Sumpfeichen sollten ab 2014 die Besucher des neuen Anbaus der Helios Klinik in Krefeld willkommen heißen. Durchgeführt wurde die markante Gestaltung des Platzes durch die Firma Trautmann Service aus Essen. Sie pflanzte auch die mehr als 10 m großen und jeweils circa 9.000 kg schweren Bäume und verankerte sie sicher mit GEFA TREELOCK® XXL.

Die Logistik der Eichen war eine große Herausforderung. Durch den enormen Ballendurchmesser von über 3 m und das hohe Einzelgewicht musste nach und nach jede Sumpfeiche einzeln mit dem Sattelschlepper auf die Baustelle gebracht und dort mit einem Kran entladen werden.

Aus sicherheitsrelevanten wie optischen Gründen kam eine oberirdische Verankerung der Bäume für die Planer nicht in Betracht. Eine Stolpergefahr wollte man an diesem stark frequentierten Platz vor dem Haupteingang des Krankenhauses, wo täglich hunderte von Menschen laufen, nicht schaffen. So entschied man sich für GEFA TREELOCK® XXL. Dieses System gewährleistet auch heute noch den sicheren und senkrechten Stand der Sumpfeichen.

Eine weitere Herausforderung war es, einen alten Trompetenbaum an seinem Standort zu erhalten. Die Neugestaltung des Platzes mit den einhergehenden enormen Erdbewegungen und großflächigen Pflasterflächen gefährdete diesen Altbestand. Um auch ihm trotz Baustress die beste Pflege zu geben, wurde er erfolgreich mit STOCKOSORB® und GEFA Mykorrhiza vitalisiert.

 

Weitere Informationen
Stammumfang > 90 cm
Marke TREELOCK®
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: