Baumbindung

 
  • Free delivery Versand frei ab 500€
  • Quality and service Artikel für Profis
  • Securised payment Sichere Zahlung

GEFA Baumbindung

Premium-Baumbindegurte

In den ersten 3 Jahren seines Lebens befindet sich der Baum in einer sensiblen Anwachsphase. Wird der Jungbaum durch starke Winde bewegt, reißen neu gebildete Feinwurzeln, da sie noch nicht kräftig genug sind. Der Baum verliert schon früh an Stabilität und kann schief wachsen. Die traditionelle Pfahlbindung mit Dreibock ist leicht einzubauen und wird gerne genutzt. Die Befestigung mittels Kokosstricken ist allerdings zeitaufwändig im Einbau und muss nachgespannt werden. Außerdem verrotten die Naturfasern schnell und sehen nicht gut aus.

Lösung Die textilen GEFA Premium-Baumbindegurte halten den Baum während seiner sensiblen Anwachsphase in Stellung. Sie sehen gut aus, sind hochwertig, schonend und kostengünstig anzubringen.

Vorteile
  • Schneller zu befestigen als Kokosstrick
  • Kein Nachspannen nötig
  • Rinden- und Kambiumschonend
  • Restlos zu verarbeiten
PRODUKTEIGENSCHAFTEN:
  • Polyestergewebe in modifizierter Webart
  • Mit „Wachstumszugabe“, dadurch dehnfähiger als herkömmliche Textilbindungen
  • Hoch reißfest
  • UV-beständig
  • Witterungsfest
PRODUKTVARIANTEN GEFA Baumbindegurt 48 mm breit, Polyester, braun, jeweils auf 100 m Rolle GEFA Baumbindegurte Premium+ für niedrige Anbindung 66 mm breit, Polyester, braun, auf 50 m Rolle. Pflanzen wachsen entsprechend ihrer Anforderung (Thigmomorphogenese). Die niedrige Baumbindung wird dazu genutzt, junge Pflanzen in Bewegung zu halten. Durch die größere Bewegungsfreiheit wird das Pflanzenwachstum beeinflusst und der Baum bildet einen stabileren Stamm. Die niedrige Baumbindung benötigt nur etwa 1/3 der üblichen Befestigungshöhe. In Großbritannien, Skandinavien und den Niederlanden gehört die niedrige Baumbindung inzwischen zum Standard der Baumbefestigung.

Vorteile der niedrigen Baumanbindung:
  • Kostengünstig
  • Rohstoffsparend
Die Rinde von Jungbäumen ist sehr empfindlich. Ein am Stamm montierter Schutzschlauch verhindert Reibungen am Stamm. Tests der Landesversuchsanstalt in Quedlinburg haben gezeigt, dass das Risiko von Einwüchsen oder Einschnürungen bei den GEFA Baumbindegurten nur sehr gering ist. Trotzdem: regelmäßig kontrollieren! Nach 3 Jahren sollte man die Baumbindung entfernen. Durch zu lange Befestigung an einer Stütze wird der Stamm der oberen Hälfte ansonsten wesentlich stärker als an der unteren.

Baumbindung Kaufen