• Free delivery Versand frei ab 500€
  • Quality and service Artikel für Profis
  • Securised payment Sichere Zahlung

TREELOCK® Ballenverankerung Bio 35 - GEFA

SKU
01.2.02.035.000.0

TREELOCK® Ballenverankerung BIO 35 - GEFA
für Bäume bis 35 cm Stammumfang.

mit im Set: 

  • Mulchscheibe Ø 60 cm
  • 1 BIO Spanngurt 2,50 m
  • 3 Erdanker mit geschlossenen BIO Schlaufen 1,10 m
  • 1 abnehmbaren Ratschenhebel
Auf Lager
54,90 €
* zzgl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Free delivery Versand frei ab 500€
  • Quality and service Artikel für Profis

TREELOCK® Ballenverankerung BIO 35 - GEFA

Unterflurverankerung für Bäume bis 35 cm Stammumfang im Set, bestehend aus 3 Erdankern mit geschlossener Bio Ankerschlaufen (1,10 cm), 1 Bio Spanngurt mit Ratschenunterteil (2,50 m) inkl. abnehmbaren Ratschenhebel und 1 Ballenschutzscheibe aus Kokos Ø 60 . Zugkraft pro Anker: 335 kg (leichter, gewachsener Boden, Einschlagtiefe 40 cm)*.

Bevor ein Baum sich an seinem endgültigen Standort etablieren kann, muss er eine längere kritische Anwachsphase überstehen. Durch unterschiedliche Gegebenheiten vor Ort, extreme klimatische Bedingungen und planerische Anforderungen ist der klassische Dreibock meist nicht das passende Mittel.

Zur sicheren und unsichtbaren Verankerung bietet sich das „Baumschloss“ GEFA TREELOCK® an. Es gibt dem Baum während der Anwachsphase den notwendigen Halt, schützt seine Wurzel – und das ohne optisch störenden Dreibock.

Vorteile:

  • Extrem niedrige Aufbauhöhe für noch mehr Flexibilität
  • Breite Gurtbänder, die mit Flachstahlankern im Boden befestigt werden, sichern den Stand des Baumes
  • Innovatives Ratschensystem und Erdanker fixiert den Ballen am Boden
  • Der Clou: der Ratschenhebel zum Festzurren lässt sich abnehmen – das reduziert die Einbauhöhe und fungiert außerdem als Diebstahlschutz
  • Eine zusätzliche Kokosscheibe sorgt für den Ballenschutz
  • Als Werkzeuge genügen ein Vorschlaghammer und eine Einschlagstange – zusätzliche Hilfsmittel wie Holzkreuze o. ä. werden nicht benötigt

TIPP: RAMLOCK® statt Hammer nutzen

Vorteile:

  • Geringere und gleichmäßige Beanspruchung und damit längere Lebensdauer der Einschlagstange
  • Verringerung der Unfallgefahr
  • Bessere Richtungsführung der Einschlagstange
  • Weniger Kraftaufwand
  • Schnellerer Einbau
  • Universell für alle GEFA Baum- und Ballenverankerungen einsetzbar

Biologisch abbaubare Unterflurverankerung | GEFA TREELOCK® 35 BIO ist die erste Unterflurverankerung mit biologisch abbaubaren Gurten zur Sicherung von Bäumen bis 35 cm Stammumfang. Die Gurtbänder bestehen aus Biopolymeren, basierend auf nachwachsenden Rohstoffen, die eigens für den speziellen Einsatz im Erdboden modifiziert wurden.

EIGENSCHAFTEN:

  • Werkstoff entspricht DIN EN 13432 für biologische Abbaubarkeit
  • Gurtbänder besitzen nachweislich die benötigte mikrobiologische Beständigkeit durch einen Erdeingrabungsversuch (DIN EN 12225)
  • Verzicht auf jegliche Farbstoffe zur Einfärbung der Gurte zu Gunsten der biologischen Zersetzbarkeit (entsprechend DIN 18916: „Vegetationstechnik im Landschaftsbau – Pflanzen und Pflanzarbeiten“)
  • Regelkonform: „FLL – Empfehlungen für Baumpflanzungen Teil 1“
  • Regelkonform: „FLL – ZTV Großbaumverpflanzung“

TEST-ERGEBNIS:

Haltbarkeitsversuch:

Prüfverfahren zur Bestimmung der mikrobiologischen Beständigkeit von Textilien durch einen Erdeingrabungsversuch gemäß DIN EN 12225

Ablauf:

Mehrere Baumwollstreifen des TREELOCK® 35 BIO-Gurtbands wurden als „Prüflinge“ in biologisch aktives Substrat eingegraben. Die natürlich vorhandenen Mikroorganismen greifen den Werkstoff an und bauen diesen mit zunehmender Geschwindigkeit ab. In diesem Test wird der Grad des biologischen Abbaus nach der Zeit bestimmt, die benötigt wird, um diesen Stoff abzubauen. Diese Zeit aus dem Laborversuch wird in die Realität übertragen und simuliert so etwa einen Zeitraum von 4 Jahren.

Ergebnis zur Haltbarkeit der eingesetzten Materialien:

Die Untersuchungen bestätigen die hohe Qualität des TREELOCK® 35 BIO-Gurtbandes: So überdauert die Reißfestigkeit unter normalen Erdbodenbedingungen mindestens drei Jahre. Sie liegt damit in dieser Zeit über der Zugfestigkeit der mitgelieferten Erdanker.

Der Gurtbandwerkstoff des GEFA TREELOCK® 35 BIO erfüllt die Voraussetzung für das „Keimlings-Siegel“ der European Bioplastics e.V. Dieses Zeichen dürfen nur die Produkte tragen, die entsprechend DIN EN 13432 oder DIN EN 14995 biologisch abbaubar sind.

PRODUKTVARIANTEN:

  • TREELOCK® 35 BIO
  • TREELOCK® 35 BIO Objekt

GEFA TREELOCK® Einbau

  1. Pflanzloch wie gewohnt ausheben
  2. Baum platzieren
  3. Anker senkrecht auf den Boden der Pflanzgrube aufsetzen – das obere abgewinkelte Ende des Ankers zeigt vom Ballen weg
  4. Anker mittels Einschlagstange in die empfohlene Bodentiefe eintreiben
  5. Die Einschlagstange durch die Schlaufe ziehen
  6. Durch Zug nach oben den Anker querstellen – die Schlaufenenden sollten bis zur Ballenmitte aus dem Boden ragen
  7. Ballenschutzscheibe auf den Ballen legen
  8. Ratschengurt durch die Ankerschlaufen führen
  9. Gurt so weit wie möglich durch die Ratsche fädeln
  10. Griff am Hebels ziehen
  11. Auseinandergefahrene Ösen über das Ratschenunterteil führen und einrasten lassen
  12. Festratschen, bis der Gurte stramm angezogen sind
  13. Hebel lösen – fertig!

* größere Einschlagtiefen erhöhen die Zugkraft der Anker. Einsatz nur im gewachsenen Boden.

Weitere Informationen
Stammumfang ≤ 35 cm
Marke TREELOCK®
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: